Kneipentouren in München

Ausführliche Infos zur Feierei in München

Kneipentouren in München - Ausführliche Infos zur Feierei in München

♚ Olafs Johannis Cafe ♚

Olaf Schmidt der heimliche „heilige Vater“ Haidhausens ist seit nun mehr 20 Jahren der dritte Wirt des  seit 1926 existierenden Johannis Cafe am wunderschönen Johannisplatz in Haidhausen.  Übernommen hat er die Haidhausener Kultkneipe von seiner Vorgängerin Frau Wohlgemuth, bei der der (eigentlich) aus Görlitz Stammende schon als Kellner beschäftigt war.

Lange vor Olafs “Regiment” war das Cafe Johannis schon in den 20/30er Jahren, als erstes Frühlokal, eine feste Größe der Nacht, wie die Exchefin, die mit 87 Jahren immer noch gerne mal vorbeischaut, stolz erzählt. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Die Einrichtung ist seit den 50er Jahren die selbe (sonst verliert Olaf seine Stammgäste) und wirkt heute ziemlich Retro –

Das Matterhorn schaut von einer riesigen Fototapete auf seine Gäste herab, die gelb verrauchte Tapete war einmal weiß, und neben dem Papstportrait hängt Olaf als König Ludwig verewigt in Öl (Geschenk von einem Künstler, der seine Zeche nicht bezahlen konnte).  Die Jukebox links von der Bar liefert, neben spontanen Gesangs- und Musikeinlagen der Gäste (oft Studenten der Musikhochschule), die passende musikalische Untermalung – EAV, Hans Albers, David Hasselhoff, Adriano Celentano lassen grüßen.

Johannis Cafe HaidhausenDoch nicht nur das Interrior  macht das Johannis Cafe so einzigartig – es sind die Gäste, die sich dort Montag bis Sonntag zu Maibowle, Aventinus und Co. versammeln. Hier sitzen Landtagsabgeordnete neben Künstlern, Trambahnfahrern, Musikern, Ärzten und Schluckspechten, debattieren, singen, tanzen und trinken.

Das ist es was die Gäste anzieht und Olaf täglich (außer Dienstag) motiviert das Café zu führen und persönlich bei seinen Gästen am Tisch vorbeizuschauen.

Zu Essen gibt’s natürlich auch was: Wurstsalat, Kässpatzen, Schinkennudeln oder Toast Hawai stehen auf der selbstgeschriebenen Karte und werden auch zur späteren Stunde noch serviert. Susi, die beste Bedienung des Münchener Ostens, behält auch beim wildesten Treiben den absoluten Überblick und ist super nett.

Im Johannis Cafe, oder kurz „beim Olaf“ gibt es auch eine Menge Specials, wie spontane Lesungen von Theater- und Filmgrößen, „Konzerte“ von bekannten Musikern oder eine wahnsinns Faschings- und Afterwiesnsause.

Also schauts vorbei! Es lohnt sich immer!

 

 

Auch die Jungs von Blumentopf und Günther Sigl von der Spider Murphy Gang scheinen das Johannis Cafe zu mögen, da sie dort 2012 Rosi musikalisch wiedererweckt haben:

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.3/10 (10 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 9 votes)
Share Button